Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Sinan Karweina ist auf dem Weg zurück

MSV Duisburg: Sinan Karweina ist auf dem Weg zurück

20-jähriger Offensivspieler nach Muskelfaserriss wieder im Training.
Sinan Karweina (Foto) vom Drittligisten MSV Duisburg ist seinem Comeback einen Schritt nähergekommen. Der 20-jährige Offensivspieler ist wieder in das Training beim Tabellenführer eingestiegen. Ein Muskelfaserriss hatte den gebürtigen Gummersbacher seit Ende Januar außer Gefecht gesetzt und bislang einen Einsatz im Jahr 2020 verhindert.

Einen Rückschlag musste dagegen Cem Sabanci hinnehmen. Der 19-jährige Stürmer, der wegen eines Kreuzbandrisses in dieser Spielzeit noch gar nicht zum Einsatz kommen konnte, musste das Training wegen Knieproblemen abbrechen. Auch für Vincent Vermeij, Max-Miguel Schmeling (beide Knieprobleme) und Arne Sicker (muskuläre Probleme) war die Einheit vorzeitig beendet. Genauere Untersuchungen über die Schwere der Verletzungen stehen noch aus. Torhüter Jonas Brendieck fehlte krankheitsbedingt.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Cheftrainer Torsten Lieberknecht gibt Musik-Tipp

Rod Stewarts „Never give up on a dream“ soll Spieler in schwierigen Zeiten motivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.