Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / VfL Bochum: Vertrag von Torhüter Manuel Riemann verlängert

VfL Bochum: Vertrag von Torhüter Manuel Riemann verlängert

31-jähriger Schlussmann hat einen Vertrag bis 2021 unterzeichnet.
Der Vertrag von Manuel Riemann (Foto), Torhüter beim Fußball-Zweitligisten VfL Bochum, hat sich aufgrund einer im aktuellen Vertrag verankerten Klausel um ein Jahr, bis zum 30. Juni 2021, verlängert. Der 31-jährige Schlussmann steht seit 2015 beim VfL Bochum unter Vertrag, hat bis dato 144 Pflichtspiele für die Blau-Weißen absolviert.

„Sein Vertrag hat sich bereits vor Wochen verlängert. Allerdings hielten wir den Zeitpunkt inmitten der Corona-Krise, als unsicher war, ob überhaupt weitergespielt werden kann, für nicht richtig und haben daher die Nachricht zunächst zurückgehalten“, sagt VfL-Geschäftsführer Sport, Sebastian Schindzielorz. „Wir freuen uns, dass es nun wieder losgeht und Manuel Riemann nicht nur in den kommenden Wochen, sondern auch in der nächsten Saison das VfL-Trikot tragen wird.“ Am Samstag, 13 Uhr, empfängt der VfL Bochum den 1. FC Heidenheim.

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele am Samstag: Stoppelkamp lässt MSV Duisburg jubeln

Kapitän erzielt 1:0-Siegtreffer gegen Absteiger SC Preußen Münster.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.