Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / RL West: VfB Homberg kann weiter auf Ahmad Jafari bauen

RL West: VfB Homberg kann weiter auf Ahmad Jafari bauen

29-jähriger Iraner hatte schon seinen Abschied zum Saisonende verkündet.
West-Regionalligist VfB Homberg ist bei seiner Kaderplanung für die kommende Spielzeit einen weiteren Schritt vorangekommen. Nach den Vertragsverlängerungen von Mike Koenders, Metin Kücükarslan und Justin Walker hat nun auch Ahmad Jafari (Foto) seine Zusage für mindestens ein weiteres Jahr gegeben. Dabei hatte der 29-jähriger Iraner eigentlich bereits seinen Abschied beim Aufsteiger verkündet. Doch die Corona-Zwangspause, die den Klassenverbleib für den VfB durch den Saisonabbruch immer wahrscheinlicher macht, brachte den Mittelfeldspieler zum Umdenken.

Jafari, der im letzten Sommer vom SV 19 Straelen an den Rheindeich gewechselt war, stand VfB-Cheftrainer Stefan Janßen in dieser Saison lediglich in neun Punktspielen zur Verfügung, dann musste er wegen eines Kreuzbandrisses aussetzen. Jafari befindet sich inzwischen aber schon wieder im Lauftraining und will beim VfB noch einmal angreifen.

Foto-Quelle: VfB Homberg

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Köln: Neuer Stürmer kommt aus der 3. Liga

Julian Günther-Schmidt war bislang für Absteiger FC Carl Zeiss Jena am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.