Startseite / Fußball / 3. Liga / Drittligist SC Preußen Münster zurück im Mannschaftstraining

Drittligist SC Preußen Münster zurück im Mannschaftstraining

Nachdem auch zweite Testreihe auf das Coronavirus negativ ausgefallen war.
Cheftrainer Sascha Hildmann (Foto) hat mit dem abstiegsbedrohten Drittligisten SC Preußen Münster wieder das Mannschaftstraining aufgenommen. Zuvor hatte es gute Nachrichten aus dem Labor gegeben. Auch die zweite Testreihe auf das Coronavirus war bei allen Spielern negativ ausgefallen und die Voraussetzungen für die Aufnahme des Mannschaftstrainings somit erfüllt. Vom zuständigen Gesundheitsamt gab es eine positive Rückmeldung.

Wie es im Hygiene- und Spieltagkonzept des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) vorgesehen ist, befindet sich der SC Preußen Münster derzeit in einer siebentägigen Quarantäne in einem Münsteraner Hotel. Während der gesamten Dauer unterliegt die Mannschaft samt Trainer- und Betreuerteam strengen Hygienevorschriften und darf das Hotel nur für Trainingszwecke verlassen. Die Einheiten finden an der Hammer Straße statt. Zuschauer sind dabei nicht zugelassen. Das Trainingsgelände bleibt weiterhin weiträumig verschlossen, um einen bestmöglichen Infektionsschutz zu gewährleisten.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Hakim Guenouche schon wieder weg

Vertrag des 20-jährigen Linksverteidigers nach einem Jahr aufgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.