Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Profi-Debüts für Can Bozdogan und Jonas Hofmann

Schalke 04: Profi-Debüts für Can Bozdogan und Jonas Hofmann

Ersatzgeschwächte „Knappen“ erkämpfen 1:1 gegen Bayer 04 Leverkusen.
Gleich zwei Bundesliga-Debütanten bot David Wagner, Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04, beim 1:1 (0:0) gegen den Champions League-Aspiranten und aktuellen DFB-Pokalfinalisten Bayer 04 Leverkusen auf. U 19-Kapitän Can Bozdogan gehörte auf Anhieb zur Startformation. Jonas Hofmann (Foto) aus der U 23 wurde in der Schlussphase erstmals eingewechselt.

Schalkes Kapitän Daniel Caligiuri traf mit einem umstrittenen Handelfmeter zur 1:0-Führung (51.), sah aber später die fünfte Gelbe Karte in dieser Saison und fällt damit für die Partie am Mittwoch, 18.30 Uhr, bei Eintracht Frankfurt aus. Damit wird die Personaldecke noch dünner, zumal schon gegen Leverkusen zehn verletzte Spieler gefehlt hatten.

Für den Ausgleich der Gäste sorgte S04-Abwehrspieler Juan Miranda (81.) mit einem Eigentor. Damit blieben die „Königsblauen“ zum 13. Mal in Folge ohne Sieg und stellten einen neuen Vereins-Negativrekord auf.

Das könnte Sie interessieren:

Deutschland bewirbt sich um Frauenfußball-WM 2027

Gemeinsam mit den Nachbarländern Belgien und Niederlande.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.