Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SC Paderborn 07: Verteidiger Hünemeier gegen Union Berlin dabei

SC Paderborn 07: Verteidiger Hünemeier gegen Union Berlin dabei

Trainer Steffen Baumgart trifft im Aufsteigerduell auf Ex-Klub.


Am drittletzten Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/2020 tritt der Tabellenletzte SC Paderborn 07 am Dienstag, 20.30 Uhr, beim Mitaufsteiger 1. FC Union Berlin an. Im Spiel „An der Alten Försterei“ steht Innenverteidiger Uwe Hünemeier (Foto) nach seiner abgesessenen Gelbsperre wieder zur Verfügung. Neben dem 34-Jährigen steht auch Stürmer Streli Mamba nach einer Gelbsperre wieder zur Verfügung. Passen müssen dagegen Sven Michel und Abdelhamid Sabiri (beide Gelbsperre) sowie Sebastian Schonlau und Luca Kilian.

Acht Punkte Rückstand bei noch neun zu vergebenen Zählern – die Ausgangslage vor dem Spiel in der Hauptstadt ist klar. Schon ein Remis würde definitiv den Abstieg bedeuten. Union kann sich dagegen mit einem Dreier endgültig in Sicherheit bringen. Paderborns Cheftrainer Steffen Baumgart erwartet von seinen Spielern in der Partie bei seinem Ex-Klub einen couragierten Auftritt. „Die Spieler sollen sich gegenseitig unterstützen und mutig nach vorne Spielen. Wir können befreit aufspielen“, sagt Baumgart.

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Ex-Münsteraner Marco Antwerpen führt Braunschweig zum Aufstieg

3:2-Sieg gegen Waldhof Mannheim – Nur noch Relegation für MSV drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.