Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Mannheim: Filip Minarik nach schwerem Sturz in der Klinik

Galopp Mannheim: Filip Minarik nach schwerem Sturz in der Klinik

Erfahrener Kölner Jockey wurde bereits erfolgreich operiert.
Jockey Filip Minarik (Foto) befindet sich nach seinem Sturz im letzten Rennen am Freitag auf der Galopprennbahn in Mannheim in stabilem Zustand. Das berichtet die Galopper-Fachzeitung „Sport-Welt“. Demnach musste sich der Kölner in der Uniklinik in Mannheim bereits einer Operation am Sprunggelenk unterziehen. Der Eingriff sei erfolgreich verlaufen. Weitere Untersuchungen stehen noch aus.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Martin Seidl reitet ab sofort Ittlinger Pferde

Kölner Jockey jeweils montags bei Trainer Waldemar Hickst im Einsatz.

1 Kommentar

  1. Herzliche Genesungswünsche für Filip, einen absoluten Top-Jockey. Er möge bald wieder gesundheitlich voll auf der Höhe sein. Seiner Familie die allerbesten Wünsche, viel Kraft und Zuversicht, der gesamten Familie alles, alles Gute.

    Die besten Genesungswünsche an Herrn Filip Minarek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.