Startseite / Fußball / 3. Liga / KFC Uerdingen 05: Hakim Guenouche ist schon wieder weg

KFC Uerdingen 05: Hakim Guenouche ist schon wieder weg

Vertrag des 20-jährigen Linksverteidigers nach einem Jahr aufgelöst.


Drittligist KFC Uerdingen und Linksverteidiger Hakim Guenouche haben den eigentlich noch bis zum Ende der kommenden Saison 2020/2021 laufenden Vertrag vorzeitig in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 20-Jährige war im zurückliegenden Sommer vom FC Zürich nach Krefeld gekommen, kam verletzungsbedingt aber nur zu neun Einsätzen für die Krefelder.

„Hakim hatte sehr viel Verletzungspech bei uns und konnte seine Stärke nie wirklich zeigen“, sagt KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart. „Wir wollen ihm die Möglichkeit geben, seine Karriere an anderer Stelle fortzusetzen.“

Das könnte Sie interessieren:

SV Meppen: Entwarnung bei Ex-Essener Valdet Rama

Offensivspieler hat keine schlimmere Gesichtsverletzung erlitten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.