Startseite / Fußball / Borussia Dortmunds U 23 holt sich Feinschliff in Österreich

Borussia Dortmunds U 23 holt sich Feinschliff in Österreich

Team von Neu-Trainer Enrico Maaßen bezieht Trainingslager in Kirchberg.


Die U 23 von Borussia Dortmund bereitet sich rund 750 Kilometer vom heimischen Trainingsgelände entfernt auf die neue Spielzeit in der Regionalliga West vor. Die Mannschaft des neuen Trainers Enrico Maaßen (zuvor SV Rödinghausen/Foto) hat für eine Woche in Kirchberg, westlich des Wintersport-Paradieses Kitzbühel gelegen, ihr Trainingslager bezogen.

„Es gilt, im taktischen Bereich die Prinzipien des neuen Trainers zu erarbeiten“, sagt Borussia Dortmunds U 23-Teammanager Ingo Preuß. Enrico Maaßen ergänzt: „Ich möchte, dass wir uns als ein Team präsentieren. Dass sich die Ersatzspieler am Ende genauso über ein Tor freuen wie die Jungs auf dem Platz.“

Nach den Erfolgen gegen Westfalia Herne (1:0) und den RSV Meinerzhagen (5:1) steht auch im Trainingslager ein Testspiel auf dem Programm. Am Freitag, 14. August geht es gegen den österreichischen Zweitligisten SV Horn.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Stadt genehmigt 990 Zuschauer im Stadion

Neue Regelung gilt zunächst für Heimspiel gegen VfB Homberg am Samstag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.