Startseite / Fußball / FC Kray: Julian Gutkowski muss Karriere mit nur 23 Jahren beenden

FC Kray: Julian Gutkowski muss Karriere mit nur 23 Jahren beenden

Außerdem wird Sertac Tepe wegen Kreuzbandrisses lange fehlen.


Julian Gutkowski (Foto), Abwehrspieler beim Niederrhein-Oberligisten FC Kray, muss seine Karriere beenden. Der 23-Jährige hatte sich in der Sommervorbereitung 2019 einen Kreuzbandriss zugezogen. Nach einer langen Pause, zwei Operationen, anschließender Reha und abschließender medizinischer Untersuchung entschied sich Gutkowski auf Anraten der Ärzte,  seine Karriere zu beenden.

„Zuallererst möchte ich mich beim Verein bedanken, der mich während der gesamten Zeit unterstützt hat“, sagt Gutkowski. „Leider sind die Folgen nach der schweren Knieverletzung und der beiden Operationen zu groß, um wieder aktiv auf dem Platz zu stehen. Dennoch wird man sich auf der Anlage nochmal sehen, denn der FC Kray ist ein toller Verein. Ich wünsche der Mannschaft eine erfolgreiche Saison.“


Bei Mittelfeldspieler Sertac Tepe (Foto unten), der sich im Testspiel gegen den VfB Speldorf verletzt hatte, wurde nach eingehender Untersuchung jetzt ebenfalls ein Riss des vorderen Kreuzbandes festgestellt, der operativ behandelt werden muss. Somit wird Sertac aller Voraussicht nach in dieser Saison nicht mehr für den FCK auflaufen können.

Foto-Quelle: FC Kray

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Mittelfeldspieler Julian Justvan fällt aus

Mittelfeldspieler hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.