Startseite / Fußball / Bonner SC: Thorsten Nehrbauer sucht Verstärkungen

Bonner SC: Thorsten Nehrbauer sucht Verstärkungen

Nach Kreuzbandrissen von Büscher und Fillinger sieht Trainer Handlungsbedarf.
Thorsten Nehrbauer (Foto), Cheftrainer beim West-Regionalligisten Bonner SC, hofft bis zum Transferschluss am 5. Oktober noch auf die eine oder andere Verstärkung für seinen Kader. „Nach den Kreuzbandrissen von Julian Büscher und Kris Fillinger müssen wir da noch einmal tätig werden“, sagt der Ex-Profi gegenüber MSPW. „Wir reden da ja leider von Verletzungen, die nicht schon nach wenigen Wochen überstanden sind. Mit ihrer Erfahrung sollten beide bei uns wichtige Rollen im zentralen Mittelfeld spielen.“

Mit nur einem Punkt aus den ersten drei Saisonspielen in der Bonner SC nicht gut aus den Startlöchern gekommen. Am Sonntag, 14 Uhr, sind die Rheinländer beim Meisterschaftsaspiranten Borussia Dortmund U 23 zu Gast.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Muskuläre Probleme bremsen Joshua Holtby

24-jähriger Mittelfeldspieler fehlte beim Auswärtserfolg in Bonn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.