Startseite / Fußball / 3. Liga / 2:0! Viktoria Köln kämpft FC Ingolstadt 04 nieder

2:0! Viktoria Köln kämpft FC Ingolstadt 04 nieder

Torjäger Albert Bunjaku und Lucas Cueto treffen für Domstädter.


Drittligist FC Viktoria Köln hat seinen Aufwärtstrend mit einem 2:0-Heimsieg gegen den Aufstiegsaspiranten FC Ingolstadt 04 fortgesetzt und blieb damit auch im dritten Pflichtspiel-Duell mit den Bayern mit einer „weißen Weste“. Torjäger Albert Bunjaku (10.) und Angreifer Lucas Cueto (90.+2) erzielten die Treffer für die Domstädter, die sich auf den fünften Tabellenplatz verbesserten.

„Wir haben genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, sagt Viktorias Cheftrainer Pavel Dotchev (Foto). „Unter dem Strich haben wir völlig verdient gewonnen.“

Am kommenden Sonntag, 15 Uhr, steht für die Kölner die Partie beim SV Meppen auf dem Programm. Die Emsländer, trainiert vom Ex-Nationalspieler Torsten Frings, unterlagen am Sonntag bei der SpVgg Unterhaching 1:2 (1:1). Die Hachinger rangieren mit einem Zähler Rückstand hinter dem TSV 1860 München auf dem zweiten Tabellenplatz.

Das könnte Sie interessieren:

Engelmann trifft viermal! RWE überrollt WSV 6:1

Titelfavorit baut Tabellenführung vorerst auf fünf Punkte aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.