Startseite / Fußball / SV Lippstadt 08: Lucas Arenz muss erneut zuschauen

SV Lippstadt 08: Lucas Arenz muss erneut zuschauen

26-Jähriger handelt sich beim 0:4 gegen BVB Gelb-Rote Karte ein.


Im Kampf um den Klassenverbleib in der Regionalliga West muss Felix Bechtold, Cheftrainer des SV Lippstadt 08, am Samstag, 14 Uhr, in der Partie bei der U 23 von Borussia Mönchengladbach erneut auf Mittelfeldspieler Lucas Arenz (Foto) verzichten. Der 26-Jährige hatte bei der 0:4-Heimniederlage gegen Titelaspirant Borussia Dortmund U 23 wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen, muss nun für eine Partie zuschauen.

Kurios: Arenz hatte gerade erst eine Sperre wegen fünf Gelber Karten abgesessen. Wegen eines Außenbandanrisses kam Arenz in dieser Spielzeit bislang nur in sechs Begegnungen zum Einsatz. Dabei sah der 82-malige Regionalliga West-Spieler (zuvor auch Rot-Weiss Essen und Westfalia Rhynern) in jeder Partie die Gelbe Karte. Gegen den BVB II kam noch eine zweite Verwarnung und damit die „Ampelkarte“ hinzu.

Das könnte Sie interessieren:

WSV-Angreifer Marco Königs meldet sich zurück

30-Jähriger hat Gelb-Rotsperre beim 2:0 gegen Sportfreunde Lotte abgesessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.