Startseite / Fußball / SC Preußen Münster: Jetzt schon mehr als 2.000 Mitglieder

SC Preußen Münster: Jetzt schon mehr als 2.000 Mitglieder

Kampagne zeigt Wirkung – Schulze Niehaus übergibt Willkommenspaket.
West-Regionalligist SC Preußen Münster hat die Marke von 2.000 Mitgliedern geknackt. Vor sechseinhalb Jahren war diese Zahl schon einmal kurz vor dem DFB-Pokalspiel 2014 gegen den FC Bayern München (1:4) einmalig erreicht worden. Im Anschluss blieb sie aber lange Zeit unerreicht. Jetzt aber wurde diese Grenze zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte nicht nur überschritten, sondern sogar noch gesteigert.

Im Zuge der Mitgliederkampagne unter dem Motto „Den Adler im Herzen. Schnapp dir deine Mitgliedschaft!“ haben sich bereits mehr als 120 neue Mitglieder angemeldet und damit ein starkes Zeichen in schwierigen Zeiten für den SC Preußen gesetzt.

Auf das Mitglied Nummer 2.000 wartete sogar eine besondere Überraschung, über die sich Frank Jedanowski (auf dem Foto rechts) freuen durfte. Als Gesicht und Schirmherr der Mitgliederkampagne übergab Preußen-Torhüter Maximilian Schulze Niehues (links) im Preußenstadion höchstpersönlich das Willkommenspaket, das ab sofort alle neuen Mitglieder erhalten. „Ich bin schon von Kind auf Fan und besitze seit vielen Jahren eine Dauerkarte, habe eine Mitgliedschaft aber immer ein bisschen vor mir hergeschoben. Die Lokalverbundenheit und auch die Bindung zum SCP sind für mich ganz wichtig“, sagt Jedanowski.

Foto-Quelle: SC Preußen Münster

Das könnte Sie interessieren:

Flügelspieler Brooklyn Ezeh wechselt zum Drittligisten SV Wehen Wiesbaden

21-Jährige wurde im Schalke-Nachwuchs ausgebildet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.