Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Dortmund: Vize-Champion Maxim Pecheur gibt Comeback

Galopp Dortmund: Vize-Champion Maxim Pecheur gibt Comeback

Spitzen-Jockey aus Lohmar steigt am Sonntag dreimal in den Sattel.
Spitzen-Jockey Maxim Pecheur (Foto) aus Lohmar gibt sein Comeback. Gut drei Monate nach seinem schweren Sturz auf der Galopprennbahn im belgischen Mons, bei dem er sich unter anderem eine Schulterverletzung zugezogen hatte, wird der zweimalige Vize-Champion der Jockeys am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel (insgesamt sechs Rennen ab 11.20 Uhr) dreimal in den Sattel steigen.

Sogar vier Engagements auf der Dortmunder Sandbahn hat der aktuelle Champion-Jockey Bauyrzhan Murzabayev. Der gebürtige Kasache reitet unter anderem erstmals für seinen neuen Arbeitgeber Peter Schiergen (Köln), der zum Abschluss der Veranstaltung in einer mit 4.000 Euro dotierten Prüfung die fünfjährige Stute No Waltz aufbietet.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Wöhler-Wallach wird Zweiter in Nantes

Whizz Kid landet in 20.000 Euro-Prüfung auf dem Ehrenplatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.