Startseite / Fußball / 3. Liga / SC Verl: Duo fehlt im Heimspiel gegen KFC Uerdingen 05

SC Verl: Duo fehlt im Heimspiel gegen KFC Uerdingen 05

Daniel Mikic und Philipp Sander müssen im NRW-Duell Sperren absitzen.
Guerino Capretti, Trainer beim Drittligisten SC Verl, muss für das Heimspiel am Samstag, 14 Uhr, gegen den KFC Uerdingen 05 ohne ein Duo planen. Innenverteidiger Daniel Mikic (Foto) handelte sich in der Partie beim TSV 1860 München (2:3) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte ein und fehlt nun gesperrt. Mittelfeldspieler Philipp Sander kassierte seine fünfte Gelbe Karte der Saison und muss ebenfalls zuschauen.

Ein anderes Duo steht für das NRW-Duell noch auf der Kippe. Mittelfeldspieler Sven Köhler musste mit einer Ellbogen-Verletzung ausgewechselt werden. Bei Aygün Yildirim, mit 14 Treffern gemeinsam mit Zlatko Janjic erfolgreichster Torschütze des Aufsteigers, besteht der Verdacht auf eine Fußverletzung.

Foto-Quelle: SC Verl

Das könnte Sie interessieren:

3. Liga: MSV Duisburg feiert Klassenverbleib „auf dem Sofa“

„Zebras“ profitieren vom 2:0 des 1. FC Saarbrücken gegen SV Meppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.