Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Neuzugang kommt von Hessen Kassel

SV Rödinghausen: Neuzugang kommt von Hessen Kassel

Mittelfeldspieler Adrian Bravo Sanchez unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag.
West-Regionalligist SV Rödinghausen hat Adrian Bravo Sanchez (Foto) vom KSV Hessen Kassel aus der Regionalliga Südwest verpflichtet. Der 27-jährige Mittelfeldakteur spielte fünf Jahre für den Klub aus seiner Heimatstadt und ist auf den zentralen Positionen vielfältig einsetzbar.

Der Linksfuß gilt als Standardspezialist, was die hohe Anzahl an Torvorlagen mit Blick auf die Statistiken untermauert. Nach 96 Regionalliga-Spielen kommt Bravo Sanchez auf zwölf Tore und 21 Vorlagen, wovon fünf auf die aktuelle Saison entfallen.

„Adrian verfügt über eine super Spielintelligenz, schlägt sehr gefährliche Standards und bringt viel Erfahrung mit. Wir freuen uns sehr, dass er in den kommenden zwei Jahren für uns spielen wird“, sagt SVR-Geschäftsführer Alexander Müller.

Adrian Bravo Sanchez ist voller Vorfreude auf seinen neuen Verein: „Die neue Aufgabe reizt mich sehr und ich bin von den professionellen Bedingungen beim SVR absolut begeistert. Die Gespräche mit dem Verein liefen sehr gut und ich freue mich darauf, bei einem Topklub in der Regionalliga West anzugreifen.“ Bravo Sanchez hat beim SV Rödinghausen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterzeichnet.

Foto-Quelle: SV Rödinghausen

Das könnte Sie interessieren:

2:1 gegen Aachen! Rot-Weiss Essen verdrängt BVB von Platz eins

Neidhart-Team fährt 17. Sieg im 19. Heimspiel der Saison ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.