Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 5:0 gegen Kiel! BVB steht zum zehnten Mal im Pokalfinale

5:0 gegen Kiel! BVB steht zum zehnten Mal im Pokalfinale

Giovanni Reyna bringt Favoriten schon früh auf die Siegerstraße.
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund steht zum zehnten Mal im Endspiel um den DFB-Pokal. Nach einem 5:0 (5:0)-Kantersieg im Halbfinale gegen den Zweitligisten und Bayern-Bezwinger Holstein Kiel trifft der BVB am Donnerstag, 13. Mai (Christi Himmelfahrt), ab 20.45 Uhr im Berliner Olympiastadion im Pokalfinale auf den Ligakonkurrenten RB Leipzig, der sich bereits am Freitag beim SV Werder Bremen 2:1 nach Verlängerung (0:0, 0:0) durchgesetzt hatte. Kurios: Nur fünf Tage zuvor (Samstag, 8. Mai, 15.30 Uhr) stehen sich die Borussia und RB schon in der Bundesliga gegenüber.

Schon früh brachte Giovanni Reyna (Foto) die favorisierten Dortmunder mit einem Doppelpack (16./23.) auf die Siegerstraße. Kapitän Marco Reus (26.), Thorgan Hazard (32.) und Jude Bellingham (42.) schraubten das Ergebnis noch vor der Pause weiter in die Höhe. Dass Torjäger Erling Haaland verletzungsbedingt fehlte (muskuläre Probleme), machte sich von Beginn an nicht bemerkbar. In der zweiten Halbzeit verwaltete der BVB das Ergebnis, geriet zu keiner Zeit in Gefahr.

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07 verpflichtet Marco Schuster

25-jähriger Mittelfeldspieler kommt vom SV Waldhof Mannheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.