Startseite / Fußball / 3. Liga / Nach Elfmeterschießen: Sportfreunde Lotte erreichen Halbfinale

Nach Elfmeterschießen: Sportfreunde Lotte erreichen Halbfinale

Steinmann-Team trifft im Westfalenpokal jetzt auf SV Rödinghausen.
West-Regionalligist Sportfreunde Lotte komplettiert das Halbfinale im Westfalenpokal. Die Mannschaft von Trainer Andy Steinmann behielt im Viertelfinale 6:5 (0:0, 0:0) nach Elfmeterschießen beim Ligakonkurrenten SV Lippstadt 08 die Oberhand. Bitter für Lippstadt: Bis zum sechsten SVL-Schützen Marvin Mika, der am Pfosten scheiterte, waren alle elf Elfmeter verwandelt worden.

Im Halbfinale treffen die Sportfreunde jetzt voraussichtlich am Mittwoch, 18.30 Uhr, auf den Ligakonkurrenten SV Rödinghausen, der für das Halbfinale ein Freilos hatte. In der zweiten Partie der Vorschlussrunde stehen sich der Drittligist SC Verl und der bereits für den DFB-Pokal qualifizierte West-Regionalligist SC Preußen Münster (Mittwoch, 18 Uhr) gegenüber. Das Endspiel wird am „Finaltag der Amateure“ (Samstag, 29. Mai) in Verl ausgetragen.

Das könnte Sie interessieren:

SV Wehen Wiesbaden verpflichtet Ex-Bochumer Nico Rieble

Linksverteidiger bringt unter anderem Erfahrung aus 21 Zweitliga-Partien mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.