Startseite / Fußball / 3. Liga / 4:1 in Oberhausen! Rot-Weiss Essen steht im Pokal-Halbfinale

4:1 in Oberhausen! Rot-Weiss Essen steht im Pokal-Halbfinale

MSV Duisburg besiegt Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 05 deutlich 5:0.


Drittligist MSV Duisburg hat im Niederrhein-Pokal das Halbfinale erreicht. Die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev setzte sich in Velbert 5:0 (1:0) gegen den Ligakonkurrenten KFC Uerdingen 05 durch. Für die „Zebras“ trugen sich Kapitän Moritz Stoppelkamp (45.+1/63./75.), David Tomic (70.) und Orhan Ademi (90.) in die Torschützenliste ein. Der Krefelder Edvinas Girdvainis hatte für das Foulspiel, das zum Elfmeter führte, die Rote Karte gesehen (45.). Im Halbfinale bekommt es der MSV Duisburg jetzt mit dem West-Regionalligisten Wuppertaler SV (3:1 gegen den VfB Homberg) zu tun.

Ebenfalls im Halbfinale steht Titelverteidiger Rot-Weiss Essen. Das Team von Trainer Christian Neidhart gewann 4:1 (1:0) bei Rot-Weiß Oberhausen. Die Treffer der Gäste gingen auf das Konto von Isaiah Young (3.), Oguzhan Kefkir (61.), Maximilian Pronichev (87.) und Steven Lewerenz (90.). Nur Shaibou Oubeyapwa (84.) traf für RWO.

„Wir haben eine gute Leistung gezeigt und auch in der Höhe verdient gewonnen“, so Christian Neidhart. „Wir stehen völlig verdient im Halbfinale.“

Als letzte Aufgabe vor der möglichen Final-Teilnahme wartet auf die Essener nun der SV Straelen (voraussichtlich Mittwoch, 19. Mai). Der Ligakonkurrent hatte bei der Viertelfinal-Auslosung ein Freilos erhalten.

Das Endspiel ist für Samstag, 29. Mai, im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ vorgesehen.

Foto-Quelle: Markus Endberg

Das könnte Sie interessieren:

SV Wehen Wiesbaden verpflichtet Ex-Bochumer Nico Rieble

Linksverteidiger bringt unter anderem Erfahrung aus 21 Zweitliga-Partien mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.