Startseite / Fußball / Regionalliga / Regionalliga West / Alemannia Aachen: Marco Müller bleibt über Saisonende hinaus

Alemannia Aachen: Marco Müller bleibt über Saisonende hinaus

Mittelfeldspieler geht damit in seine vierte Spielzeit am Aachener Tivoli.
Marco Müller (auf dem Foto links) hat seinen auslaufenden Vertrag beim West-Regionalligisten Alemannia Aachen verlängert. Der Mittelfeldspieler geht damit in seine vierte Spielzeit am Aachener Tivoli. Müller war 2018 von der TuS Koblenz an den Tivoli gewechselt. Seitdem absolvierte er insgesamt 97 Einsätze für die Schwarz-Gelben, in denen er drei Treffer erzielte und sieben Tore vorbereiten konnte.

„Marco ist mit mehr als 200 Regionalliga-Einsätzen ein erfahrener Spieler, der auf dem Platz immer vorweggeht und keinen Zweikampf scheut“, sagt Alemannia-Geschäftsführer Martin Bader (rechts). „Durch seine Mentalität ist er ein wichtiger Bestandteil unseres Kaders. Wir freuen uns, dass Marco den Weg auch in Zukunft mit uns gemeinsam gehen möchte.“

Der 27-jährige Mittelfeldspieler ergänzt: „Das Gesamtpaket passt für mich hervorragend. Die Alemannia ist ein einzigartiger Traditionsverein mit einer tollen Fankultur und einer sehr guten Infrastruktur. Beim DFB-Pokalspiel gegen Bayer 04 Leverkusen haben wir miterlebt, welches Potential in Aachen vorhanden ist. Ich möchte meinen Beitrag leisten, damit wir auch sportlich wieder in die richtige Bahn finden.“

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

SV Lippstadt 08: Neuzugang vom Zweitligisten SV Darmstadt 98

18-jähriger Mittelfeldspieler trainierte bei Profis der „Lilien“ mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.