Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leistungsträger Robert Žulj verlässt VfL Bochum

Leistungsträger Robert Žulj verlässt VfL Bochum

Klausel im Vertrag ermöglicht dem 29-jährigen Angreifer einen Wechsel.
Jetzt ist es offiziell: Aufgrund einer im Vertrag verankerten Klausel wird Robert Žulj (Foto) den Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum zum 30. Juni verlassen. Der 29-jährige Österreicher, der zuvor unter anderem für die SpVgg Greuther Fürth, die TSG Hoffenheim und den 1. FC Union Berlin am Ball war, spielte seit Januar 2020 im blau-weißen Trikot und kam in 45 Pflichtspielen für den VfL zum Einsatz. Vor allem in der Aufstiegssaison 2020/2021 avancierte er mit 31 Einsätzen sowie jeweils 15 Treffern und Torvorlagen zum absoluten Leistungsträger.

„Robert Žulj hat uns mitgeteilt, dass er die im Vertrag verankerte Option aktivieren wird“, sagt Sebastian Schindzielorz, Geschäftsführer Sport beim VfL Bochum. „Wir bedauern diese Entscheidung natürlich, aber respektieren diese sowie die vertraglichen Konstellationen. Wir freuen uns, dass wir zusammen mit Robert unser großes gemeinsames Ziel Aufstieg realisieren konnten. Das wird uns immer verbinden. Für seine Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.“

Foto-Quelle: VfL Bochum

Das könnte Sie interessieren:

DSC Arminia Bielefled verpflichtet Offensivspieler Masaya Okugawa

25-Jähriger erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.