Startseite / Fußball / 3. Liga / FC Viktoria Köln schnappt sich Angreifer Federico Palacios

FC Viktoria Köln schnappt sich Angreifer Federico Palacios

26-Jähriger war zuletzt von Jahn Regensburg an MSV Duisburg ausgeliehen.


Die nächste Neuverpflichtung beim FC Viktoria Köln steht fest: Die Höhenberger haben sich die Dienste von Federico Palacios (Foto) gesichert. Der 26-jährige Angreifer kommt vom SSV Jahn Regensburg an den Rhein, war allerdings zuletzt an den MSV Duisburg ausgeliehen.

Nach seiner Zeit in der U 19 vom VfL Wolfsburg war der Offensivspieler für RB Leipzig, Rot-Weiß Erfurt und den 1. FC Nürnberg am Ball, ehe ihn sein Weg nach Regensburg führte. Er hat bereits 19 Erstliga-Partien (für Leipzig und Nürnberg) sowie 21 Zweitliga- und 24 Drittliga-Einsätze auf seinem Konto.

„Federico Palacios hat auf seinem bisherigen Weg schon bewiesen, welche Fähigkeiten er besitzt“, sagt Marcus Steegmann, Sportlicher Leiter bei der Viktoria. „Er ist ein Spieler, der für eine extreme Torgefahr aus dem Mittelfeld heraus sorgen kann. Er ist in der Lage, Treffer vorzubereiten und Tore zu schießen. Dazu ist er wendig, schnell und trickreich. Das sind alles Attribute, die man auf einer vorderen Mittelfeldposition gut gebrauchen kann. Deswegen sind wir überzeugt davon, dass er uns verstärken wird.“

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

Nach Flut: Rot-Weiß Oberhausen spendet an Blau-Weiß Mintard

Auch Oberligist Spvgg Sterkrade-Nord beteiligt sich an an Solidaritätsaktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.