Startseite / Fußball / 3. Liga / Teilnehmerfeld der 3. Liga für Spielzeit 2021/2022 ist komplett

Teilnehmerfeld der 3. Liga für Spielzeit 2021/2022 ist komplett

Neue Saison startet am Freitag, 23. Juli, mit dem Eröffnungsspiel.
Das Teilnehmerfeld der 3. Liga für die Saison 2021/2022 steht offiziell fest. Gemäß der Aufsteigermeldungen durch die zuständigen Regionalliga-Träger und der nun erfolgten Beschlussfassung des DFB-Spielausschusses nehmen Borussia Dortmund II, der SC Freiburg II und der TSV Havelse die drei verbliebenen Plätze ein.

Die übrigen 17 der insgesamt 20 Teams hatten bereits nach den ersten Entscheidungen im Zulassungsverfahren am 11. Juni festgestanden. Mit dem SC Freiburg II, dem TSV Havelse und dem FC Viktoria 1889 Berlin sind drei Klubs zum ersten Mal in der 3. Liga vertreten. Der vierte Aufsteiger Borussia Dortmund II kehrt nach sechsjähriger Abwesenheit in die dritthöchste Spielklasse zurück.

Eröffnungsspiel am 23. Juli live bei „MagentaSport“

Die 3. Liga startet am Freitag, 23. Juli, mit dem Eröffnungsspiel in die neue Saison, das live bei „MagentaSport“ übertragen wird. Auf Grundlage des bis Sommer 2023 laufenden Medienrechtevertrages folgen die Regelspieltage der 3. Liga weiterhin dem gewohnten festen Ansetzungsformat:

ein Spiel am Freitag (19 Uhr)
sechs Spiele am Samstag (alle 14 Uhr)
zwei Spiele am Sonntag (13 und 14 Uhr)
ein Spiel am Montag (19 Uhr)
Eine Ausnahme bilden die Englischen Wochen mit Partien am Dienstag- und Mittwochabend (jeweils ab 19 Uhr), dort gibt es vorher kein Montagsspiel.

Spielplan der Saison 2021/2022 kommt Anfang Juli

Alle Spiele der 3. Liga sind live und in voller Länge bei „MagentaSport“ zu sehen. Freitags, sonntags und montags überträgt MagentaSport exklusiv live, ebenso an den Wochenspieltagen. Samstags zeigen die Dritten Programme der ARD im Free-TV 86 ausgewählte Spiele zusätzlich live. Die Highlights der 3. Liga sind wöchentlich unter anderem in der ARD-Sportschau, den Sportsendungen der Dritten Programme sowie am späten Montagabend in „3. Liga pur“ bei Sport1 zu sehen.

Das Teilnehmerfeld der 3. Liga für die Saison 2021/2022

VfL Osnabrück
Eintracht Braunschweig
FC Würzburger Kickers
TSV 1860 München
1. FC Saarbrücken
SV Wehen Wiesbaden
SC Verl
SV Waldhof Mannheim
Hallescher FC
FSV Zwickau
1. FC Magdeburg
FC Viktoria Köln
Türkgücü München
1. FC Kaiserslautern
MSV Duisburg
SV Meppen
FC Viktoria 1889 Berlin
TSV Havelse
Borussia Dortmund II
SC Freiburg II

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.