Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen holt russischen Torhüter Andrey Lunev

Bayer 04 Leverkusen holt russischen Torhüter Andrey Lunev

29-Jähriger unterschreibt Zwei-Jahres-Vertrag bis Juni 2023.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat den russischen Torhüter Andrey Lunev (auf dem Foto rechts) von Zenit St. Petersburg verpflichtet. Der 29-Jährige unterschrieb beim Werksklub einen bis zum 30. Juni 2023 gültigen Vertrag. Der Kontrakt des Nationalkeepers, der bei der Europameisterschaft im erweiterten Kader der „Sbornaja“ gestanden hat, war beim aktuellen russischen Meister ausgelaufen.

„Mit Andrey Lunev haben wir einen gestandenen Schlussmann für uns gewonnen. Er hat mit der Mannschaft in den vier Jahren bei Zenit zuletzt dreimal in Folge den russischen Meistertitel und einmal den Pokal gewonnen. Und mit sieben Länderspielen, 17 Europa-League- und zwei Champions-League-Spielen verfügt Andrey auch über internationale Erfahrung“, erklärt Bayer 04-Sportdirektor Simon Rolfes (links). „Mit seiner nachgewiesenen sportlichen Qualität und fußballerischen Reife wird er unserem Kader guttun.“

Der 1,93 Meter große Lunev zeigt sich „begeistert davon, in einer so starken Liga wie der Bundesliga spielen zu dürfen. Das Interesse von Bayer 04 an mir hat mich sehr beeindruckt“, so Lunev. „Jetzt bin ich Teil eines Klubs, der in Deutschland seit Jahren zu den besten Vereinen gehört und auch in Russland durch seine ständige Präsenz im Europapokal einen klangvollen Namen hat. Ich werde alles tun, um in Leverkusen mein absolut Bestes zu geben.“

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.