Startseite / Fußball / 3. Liga / Borussia Dortmund: Ole Pohlmann neu bei U 23 des BVB

Borussia Dortmund: Ole Pohlmann neu bei U 23 des BVB

20-jähriger Außenbahnspieler war zuletzt für U 23 des VfL Wolfsburg am Ball.


Enrico Maaßen, Trainer beim Drittliga-Aufsteiger Borussia Dortmund U 23, steht eine weitere Option zur Verfügung. Ole Pohlmann (Foto) wurde vom VfL Wolfsburg verpflichtet. Der 20-jährige Außenbahnspieler, der auch im Nachwuchs von Hannover 96 ausgebildet wurde, absolvierte zuletzt für die inzwischen aufgelöste U 23 der „Wölfe“ zehn Partien in der Regionalliga Nord.

„Ole ist ein flexibler Offensivspieler mit hohem Entwicklungspotenzial. Er wird uns sofort weiterhelfen“, freut sich Borussia Dortmunds U 23-Teammanager Ingo Preuß über den sechsten externen Neuzugang für die kommende Spielzeit.

Schlussmann Lucien Hawryluk zum SV Waldhof Mannheim

Zu einem Wiedersehen in der 3. Liga kommt es demnächst mit Lucien Hawryluk. Der 20-jährige Torhüter, der beim BVB ausgebildet worden war und 2019 mit der U 19 der Dortmunder Deutscher A-Junioren-Meister wurde, hat sich nach einem Jahr ohne Verein dem Ligakonkurrenten SV Waldhof Mannheim angeschlossen.

„Ich freue mich sehr, beim SV Waldhof die Chance zu bekommen, mich weiterentwickeln zu können“, so Hawryluk. „Die Gespräche mit dem Sportlichen Leiter Jochen Kientz verliefen sehr positiv. Innerhalb des Probetrainings hatte ich dann die Möglichkeit, mich zu beweisen und zeigen zu können. Ich bin sehr gespannt auf diese neue Station hier in Mannheim.“

Foto-Quelle: Borussia Dortmund

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.