Startseite / Fußball / 3. Liga / 1:2 nach Führung: Viktoria Köln verliert bei Aufsteiger Viktoria Berlin

1:2 nach Führung: Viktoria Köln verliert bei Aufsteiger Viktoria Berlin

Nur Youngster Youssef Amyn trifft – SC Verl gegen Türkgücü torlos.
Für den FC Viktoria Köln gab es zum Start in die Drittliga-Spielzeit 2021/2022 nichts zu holen. Die Mannschaft von Trainer Olaf Janßen unterlag beim Liganeuling FC Viktoria Berlin 1:2 (1:2). Dabei hatte das 17-jährige Talent Youssef Amyn (Foto/34.) die Höhenberger zunächst in Führung gebracht. Yannis Becker (37.) und Falcao (38.) drehten die Partie aber innerhalb weniger Sekunden für den Aufsteiger aus der Hauptstadt.

Immerhin einen Punkt sicherte sich der SC Verl. Die Mannschaft von Trainer Guerino Capretti trennte sich vom letztjährigen Mitausteiger Türkgücü München im Ausweichstadion in Lotte torlos 0:0. Beide Mannschaften scheiterten jeweils zweimal am Pfosten bzw. der Latte.

Foto-Quelle: Julia Schulz/FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

SGS Essen im Pokal beim SV Meppen gefordert

Partie findet am Sonntag, 14 Uhr, im Emsland statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.