Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Torhüter Florian Pruhs und Philip Brown reisen zum U 16-Lehrgang

Deutschen Fußball Bund hat die SCP-Nachwuchskicker nominiert.

Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SC Paderborn 07 kann sich über zwei weitere Auswahlspieler freuen. Florian Pruhs, Torhüter der U17-Mannschaft, hat vom Deutschen Fußball Bund (DFB) eine Nominierung für für den U 16-Lehrgang in Duisburg (1. bis 6. August) bekommen. Verteidiger Philip Brown erhielt eine Einladung zum Lehrgang des ungarischen U 17-Teams (25. bis 28. Juli).

Florian Pruhs und Philip Brown befinden sich mit der U 17 des SCP07 aktuell in der Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 in der B-Junioren-Bundesliga. Für Pruhs, der bereits einen Jahrgang über seiner eigentlichen Altersklasse im Tor steht, ist es bereits die dritte Nominierung zu einem DFB-Lehrgang. Brown darf zum zweiten Mal zur ungarischen Nachwuchs-Nationalmannschaft reisen.

„Die erneuten Einladungen zu Auswahllehrgängen sind eine Bestätigung für die individuelle Entwicklung unserer beiden Talente. Die Berufungen verstehen wir auch als Auszeichnung für die Arbeit in unserem Nachwuchsleistungszentrum. Wir wünschen Florian und Philip eine erfolgreiche Zeit bei ihren Nationalmannschaften“, so Ayhan Tumani, Leiter Sport des Nachwuchsleistungszentrums.

Das könnte Sie interessieren:

RL Nordost: Ex-Duisburger Gjasula jetzt beim Berliner AK

35-jähriger Mittelfeldspieler war seit Sommer vereinslos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.