Startseite / Fußball / Transfer fix: Wuppertaler SV verpflichtet Kingsley Sarpei

Transfer fix: Wuppertaler SV verpflichtet Kingsley Sarpei

18-jähriger Angreifer spielte zuletzt für Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen.


West-Regionalligist Wuppertaler SV hat sich die Dienste von Kingsley Sarpei (Foto) gesichert. Der18-jährige Offensivspieler spielte zuletzt in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen und gehört ab sofort zum Kader von WSV-Cheftrainer Björn Mehnert.

„Ich bin sehr froh, dass wir Kingsley verpflichten konnten“, sagt Stephan Küsters, Sportlicher Leiter beim WSV. „Für sein Alter ist er schon sehr weit, körperlich robust und sehr schnell.“ Damit verkörpere der Angreifer einen Spielertypen, den es bislang in den Reihen des Wuppertaler SV so noch nicht gegeben habe: „Damit macht er uns noch einmal flexibler. Ich freue mich auf viele gute Spiele mit ihm.“

Der gebürtige Leverkusener Sarpei begann seine Laufbahn beim TuSpo Richrath. Über den VfB 03 Hilden kam er 2018 in die U 17 von Bayer 04 Leverkusen. In der A- und B-Junioren-Bundesliga kam er auf insgesamt 43 Einsätze und erzielte 13 Tore. Außerdem blickt er auf sechs Einsätze in der UEFA Youth League zurück. Der Wuppertaler SV ist die erste Seniorenstation für Kingsley Sarpei. Er ist der Sohn des ehemaligen Regionalliga-Spielers Edward Sarpei (unter anderem 1. FC Köln und FC 08 Homburg) sowie der Neffe des ehemaligen Bundesliga-Profis und Kult-Kickers Hans Sarpei, der während seiner Karriere unter anderem für den MSV Duisburg, Fortuna Köln, VfL Wolfsburg, Bayer 04 Leverkusen und den FC Schalke 04 am Ball war.

Foto-Quelle: Wuppertaler SV

Das könnte Sie interessieren:

BVB U 23: Mittelfeldspieler Can Özkan ist angeschlagen

Einsatz des 22-Jährigen in Saarbrücken wegen Hüftbeschwerden fraglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.