Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach veranstaltet Talk-Abend

Borussia Mönchengladbach veranstaltet Talk-Abend

Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des „Büchsenwurfs vom Bökelberg“.

Zwei Tage vor dem 40-jährigen Jubiläum des unvergessenen und wegen des berühmt gewordenen Büchsenwurfs mythenumrankten 7:1-Sieges im Europapokal der Landesmeister gegen Inter Mailand veranstaltet Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach am Montag, 18. Oktober, 19 Uhr, im Raum „Büchsenwurf“ in der FohlenSportsbar im Borussia-Park einen von Stadionsprecher Torsten „Knippi“ Knippertz moderierten Talk-Abend mit prominenten Gästen, vielen Anekdoten, historischen Videos, zwei Buchvorstellungen und einigen Überraschungen.

In der besagten Partie war der italienische Inter-Stürmer Roberto Boninsegna in der 28. Spielminute von einer Limonadendose getroffen worden, ging zu Boden und ließ sich daraufhin auswechseln. Das Rückspiel gegen Inter Mailand verloren die „Fohlen“ 2:4 verloren. Das Wiederholungsspiel endete 0:0, so dass die Borussia aus dem Wettbewerb ausschied. Rainer Bonhof und Torhüter Wolfgang Kleff, die beide damals für Borussia auf dem Rasen standen, werden auf der Bühne über das Spiel reden

Im Laufe der Veranstaltung wird auch das kürzlich im Werkstatt-Verlag erschienene Buch „Der Büchsenwurf vom Bökelberg. Die ganze Geschichte“ vorgestellt. Die Autoren Markus Aretz, Michael Lessenich und Matthias Rech aus Borussias Medienabteilung werden die eine oder andere bisher weniger bekannte Anekdote rund um dieses Spiel erzählen. Auf den Monitoren werden historische Bilder rund um dieses große Spiel gezeigt, dazu Ausschnitte aus diversen Interviews mit den Borussia-Spielern. Auch der Autor und Borussia-Fan Sascha Gutzeit wird ein Buch zum Thema vorstellen: „Der Mann, der keine Büchse warf“ ist ein fiktiver Kriminalroman, der sich rund um das Büchsenwurfspiel entspinnt.

Der Eintritt zu diesem Talkabend ist frei, wegen der begrenzten Kapazitäten ist eine Tischreservierung unter sportsbar@borussia.de oder telefonisch unter 02161/92931430 erforderlich. Am Veranstaltungsabend gilt die 3G-Regel.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Kaiserslautern: Trainer Marco Antwerpen muss ohne Spalvis planen

27-jähriger Litauer löst Vertrag am Betzenberg mit sofortiger Wirkung auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.