Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Wiedersehen mit Florian Wirtz

1. FC Köln: Wiedersehen mit Florian Wirtz

18-jähriger Nationalspieler kehrt im Derby an frühere Wirkungsstätte zurück.


Nach dem 1:1-Unentschieden bei Real Betis Sevilla ist Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen in der aktuellen Saison der UEFA Europa League noch ungeschlagen. Das Team von Trainer Gerardo Seoane hat mit sieben Zählern aus drei Partien alle Chancen auf Platz eins und damit das direkte Erreichen des Achtelfinales. Am Donnerstag, 4. November, 21 Uhr, kommt es in der BayArena zum Rückspiel gegen die punktgleichen Spanier.

Zuvor steht für die „Werkself“ aber zunächst in der Bundesliga am Sonntag, 15.30 Uhr, das rheinische Derby beim 1. FC Köln auf dem Programm. Die Rückkehr von Offensivspieler Florian Wirtz an seine frühere Wirkungsstätte steht dabei ganz besonders im Fokus. Das 18-jährige Mega-Talent, das beim 1. FC Köln fast alle Nachwuchsmannschaften durchlief, erzielte in dieser Saison für Bayer 04 bereits vier Tore und legte sechs weitere Treffer auf.

Der Marktwert des Jung-Nationalspielers (vier Länderspiele) wird mittlerweile auf 65 Millionen Euro taxiert. Zum Vergleich: Der 1. FC Köln musste ihn im Januar 2020 für angeblich 200.000 Euro nach Leverkusen ziehen lassen.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

Auch Kohler und Klose jetzt in der „Hall of Fame“

Außerdem Horst Eckel, Joachim Streich und Udo Lattek aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.