Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen: Schlussmann Justin Heekeren bleibt

Rot-Weiß Oberhausen: Schlussmann Justin Heekeren bleibt

Neuer Vertrag des 20-jährigen Stammtorhüters ist bis 30. Juni 2023 gültig.
Stammtorhüter Justin Heekeren (auf dem Foto rechts) hat seinen Vertrag beim West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen verlängert. Der erst 20-jährige Schlussmann bleibt „Kleeblättern“ auch in der Spielzeit 2022/2023 erhalten. Das gab der Traditionsklub am Rande des Spitzenspiels gegen Fortuna Köln (0:2) bekannt.

„Justin hat sich in seinen ersten Seniorenjahren sehr gut entwickelt“, sagt Oberhausens Sportlicher Leiter Patrick Bauder (links) über das RWO-Eigengewächs. „Wir freuen uns, dass wir auch weiterhin mit ihm planen können und er sich dazu entschieden hat, den eingeschlagenen Weg gemeinsam weiterzugehen.“

Auch Heekeren freut sich über die Planungssicherheit: „Ich fühle mich wohl, kann mich hier noch weiterentwickeln und mit der Mannschaft meine sportlichen Ziele weiterverfolgen. Darum sehe ich keinen Grund, etwas zu ändern. Ich freue mich sehr, dass der Verein mir das Vertrauen weiterhin ausspricht. Ich werde alles dafür geben, dass die Mannschaft den größtmöglichen Erfolg hat.“

Foto-Quelle: Rot-Weiß Oberhausen

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Neue Regeln gegen Rostock

Aktuelle NRW-Coronaschutzverordnung sorgt für Umsetzung der „2G“-Regel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.