Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2:1-Heimsieg! SC Paderborn klettert auf Rang drei

2:1-Heimsieg! SC Paderborn klettert auf Rang drei

Sven Michel und Felix Platte treffen gegen Schlusslicht FC Ingolstadt 04.
Der SC Paderborn 07 ist in der 2. Fußball-Bundesliga auf Relegationsrang drei geklettert. Das Team von Trainer Lukas Kwasniok setzte sich am 13. Spieltag gegen den Tabellenletzten FC Ingolstadt 04, trainiert vom früheren Paderborner André Schubert, 2:1 (0:0) durch. Vor 6.625 Zuschauer*innen in der Benteler-Arena trafen Sven Michel (56.) und Felix Platte (Foto/65.) für die Gastgeber. Der eingewechselte Fatih Kaya (71.) konnte nur noch verkürzen.

Fortuna Düsseldorf kam trotz früher Führung gegen Hannover 96 nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Christoph Klarer (6.) hatte für die Mannschaft von Trainer Christian Preußer bereits in der Anfangsphase vorgelegt. Erst in der Nachspielzeit gelang Hannovers „Joker“ Florent Muslija (90.+2) noch der Ausgleich. Der Vorsprung der Fortuna vor der Abstiegszone beträgt weiterhin nur vier Punkte. Erst vor zehn Tagen waren die Düsseldorfer durch ein 0:3 in Hannover aus dem DFB-Pokal ausgeschieden.

Foto-Quelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Sapinas Heimkehr ohne erhofften Erfolg

Mittelfeldspieler war viele Jahre füre Heimatklub SSV Ulm am Ball.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.