Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

SGS Essen: Ex-Trainer Daniel Kraus zu Gast an der Hafenstraße

Team von Markus Högner trifft am Sonntag ab 13 Uhr auf SC Freiburg.


Im Rahmen des 10. Spieltages in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga erwartet die SGS Essen am Sonntag den SC Freiburg im Stadion Essen an der Hafenstraße. Anstoß dieser letzten Heimspielbegegnung in diesem Jahr ist um 13 Uhr. Der Sender „MagentaSport“ überträgt die Partie live. Im Stadion gilt die 2G-Regelung

Die Gäste aus dem Breisgau holten aus ihren letzten beiden Spielen optimale sechs Punkte, kletterten auf Platz sieben. Für das Team um SGS Trainer Markus Högner bedeutet das, dass ein Sieg her muss, um die Breisgauerinnen wieder hinter sich lassen zu können.

Högner musste während der Länderspielpause auf mehrere Spielerinnen verzichten. Miriam Hils (17), Beke Sterner (18) und Carlotta Wamser (18) waren mit der U 20-Auswahl des DFB auf Länderspielreise. Jill Baijings (20) kam zu ihrem zweiten Länderspiel mit dem niederländischen A-Team und Ella Touon (18) absolvierte mit der U 20 des Schweizerischen Verbandes zwei Testspiele gegen Spanien. Lily Reimöller (16) war auf Ausbildungstour beim DFB mit der U 17-Auswahl.

Mit den Gästen aus Freiburg reist auch der ehemalige Essener Trainer Daniel Kraus an, der die SGS drei Jahre lang betreut hatte. Nicht nur Kraus erwartet eine Begegnung auf Augenhöhe. Ein Blick in die Statistik zeigt, dass die Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften immer sehr ausgeglichen waren. So gab es in insgesamt 33 Begegnungen 14 Freiburger Siege, die SGS kam zu 13 Erfolgen. Sechs Partien endeten mit Unentschieden.

Foto-Quelle: SGS Essen

Das könnte Sie interessieren:

Auslosung der Viertelfinals im Mittelrheinpokal am 1. Februar

Fußball-Verband Mittelrhein überträgt ab 19 Uhr live auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.