Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 0:1 gegen SC Freiburg: SGS Essen verpasst Befreiungsschlag

0:1 gegen SC Freiburg: SGS Essen verpasst Befreiungsschlag

Högner-Team rangiert weiterhin sechs Punkte vor der Abstiegszone.
Die SGS Essen hat den erhofften Befreiungsschlag in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga verpasst. Am 10. Spieltag kassierte das Team von Trainer Markus Högner (Foto) an der Hafenstraße eine 0:1 (0:1)-Heimniederlage gegen den SC Freiburg. Svenja Julia Fölmli (13.) erzielte den einzigen Treffer der Partie.

Immerhin: Weil auch die Konkurrenz im Tabellenkeller sieglos blieb, haben die Essenerinnen weiterhin sechs Punkte Vorsprung vor der Gefahrenzone.

Das könnte Sie interessieren:

DSC Arminia Bielefeld: Kooperation mit Middendorp-Klub

Digitale Trainingseinheiten und Trainerfortbildungen mit Maritzburg United.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.