Startseite / Fußball / 3. Liga / Drittligist MSV Duisburg legt am 2. Januar wieder los

Drittligist MSV Duisburg legt am 2. Januar wieder los

Für 8. Januar ist Testspiel gegen West-Regionalligist Preußen Münster geplant.
Zwei Punktspiele bleiben dem MSV Duisburg in diesem Jahr noch, um sich für das Rennen um den Klassenverbleib in der 3. Liga in eine bessere Position zu bringen. Am Samstag, 14 Uhr, kommt es zum direkten Duell mit Mitkonkurrent SC Verl. Eine Woche später stellt sich Aufstiegsanwärter VfL Osnabrück (Sonntag, 19. Dezember, 14 Uhr) bei den „Zebras“ vor.

Nach einer kurzen Winterpause wird der MSV Duisburg bereits am 2. Januar 2022 wieder in den Trainingsbetrieb starten. Für den 8. Januar 2022 ist ein Testspiel gegen den West-Regionalligisten SC Preußen Münster vereinbart. Die 3. Liga startet für den MSV am Freitag, 14. Januar, 19 Uhr, mit dem Gastspiel beim Aufsteiger TSV Havelse.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen richtet Stabsstelle „Nachhaltigkeit“ ein

Fußball-Bundesligist will seine Aktivitäten in diesem Bereich bündeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.