Startseite / Fußball / West-Regionalligist Preußen Münster startet Impfaktion im Stadion

West-Regionalligist Preußen Münster startet Impfaktion im Stadion

Dienstag bieten „Adlerträger“ Erst, Zweit- oder Drittimpfungen in der Haupttribüne an.
Das Stadiontor beim West-Regionalligisten SC Preußen Münster öffnet sich wenige Tage nach dem Unentschieden gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach (1:1) für einen weiteren wichtigen Termin vor den Weihnachtsfeiertagen noch ein letztes Mal. Am Dienstag bieten die „Adlerträger“ in der Haupttribüne eine Impfaktion an. Ob Erst, Zweit- oder Drittimpfung, ob Jugendliche oder Erwachsene: Alle, die sich vor Weihnachten noch impfen lassen möchten, können sich online einen Termin buchen.

Von zehn bis 19 Uhr besteht über die Online-Buchungsplattform die Möglichkeit, sich seinen Wunschtermin auszuwählen und gleichzeitig anzugeben, welche Impfung durchgeführt werden soll. Wichtig zu beachten: Am Vormittag und Mittag wird nur „BioNTech“ verimpft, ab nachmittags (15 Uhr) folgt „Moderna“.

Der Einlass erfolgt am Dienstag über den Eingang der Haupttribüne. Geimpft wird in der Lounge im zweiten Obergeschoss rechts. Bei Bedarf kann der Aufzug genutzt werden, um den Weg barrierefrei zurückzulegen. Der Ausgang erfolgt über die Tribüne und den Abgang bei den Blöcken A/B. Auch hier kann bei Bedarf wieder auf den Aufzug zurückgegriffen werden. Die Parkflächen vor der Haupttribüne und am Stadion können kostenlos genutzt werden.

Das könnte Sie interessieren:

Borussia M’gladbach: Testspiel gegen Holstein Kiel

Team von Trainer Seoane trifft in Rottach-Egern auf Liganeuling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert