Startseite / Fußball / Oberliga Niederrhein: FC Kray verpflichtet zwei neue Torhüter

Oberliga Niederrhein: FC Kray verpflichtet zwei neue Torhüter

Atilla Yildiz und Leon Klußmann sollen abgewanderten Marius Delker ersetzen.
Nach dem Abgang von Schlussmann Marius Delker während der Winterpause hat der FC Kray aus der Oberliga Niederrhein schnell reagiert und innerhalb von nur zwei Tagen die Verpflichtung zweier Torhüter bekanntgegeben.

Zunächst wurde der 21-jährige Atilla Yildiz (auf dem Foto rechts) verpflichtet, der von der SpVg Schonnebeck in die KrayArena wechselt. Ausgebildet wurde er in der Jugend bei Rot-Weiß Oberhausen, bei der SG Wattenscheid 09, bei Bayer 05 Uerdingen, beim 1. FC Mönchengladbach und bei der SpVg Schonnebeck, wo er in den letzten beiden Spielzeiten auch zum Kader der Oberliga-Mannschaft gehörte.

„Ich kenne Atilla noch aus meiner Zeit in Schonnebeck und habe seine Entwicklung beobachtet“, sagt Krays Sportlicher Leiter Mladen Bosnjak. „Er besitzt großes Potential, ist fußballerisch gut ausgebildet, jung und willig. Mit Attila Yildiz konnten wir einen Spieler mit einwandfreiem Charakter verpflichten, der gut in unsere Mannschaft passt.“

Von der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund (3. Liga) wechselt außerdem der 19-Jährige Leon Klußmann zum FC Kray und unterzeichnete einen Vertrag für die nächsten eineinhalb Jahre (bis zum 30. Juni 2023).

„Für uns ist diese Verpflichtung eine große Sache. Viele, die ihn kennen, haben nicht daran geglaubt, dass er zu uns wechseln würde“, zeigt sich Krays Sport-Chef Bosnjak stolz. „Es gibt noch Jungs, die wirklich den Fußball lieben und denen es nicht ums Geld geht. Es ist kein Geheimnis, wenn ich sage, dass er bei uns nicht so viel bekommen wird wie beim BVB. Aber ihm geht es darum zu spielen.“

Der Kontakt kam über Bosnjak und Klußmannns Vater zu Stande, denn beide kennen sich schon, seit der Schlussmann aus der Jugend von RWO ins Nachwuchsleistungszentrum von Rot-Weiss Essen wechselte. Für den BVB absolvierte er in der U 17 und U 19 insgesamt 26 Pflichtspiele. Mit Klußmann bleibt der FC Kray seiner Linie treu, junge Talente zu holen und diese weiterzuentwickeln.

Foto-Quelle: FC Kray

Das könnte Sie interessieren:

Als Ernst-Ersatz: 1. FC Saarbrücken legt mit Calogero Rizzuto nach

Gelsenkirchener steht für vier bis sechs Wochen nicht zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.