Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Bremen: Genehmigung für Renntag an Karfreitag erteilt

Galopp Bremen: Genehmigung für Renntag an Karfreitag erteilt

Traditionsveranstaltung soll nach jahrelanger Pause wiederbelebt werden.
Der Bremer Galopprennverein intensiviert die Planungen für seinen geplanten Renntag am Karfreitag, 15. April. Es wäre die zweite Rennveranstaltung in der Hansestadt nach einer jahrelangen Pause. „Wir haben von der Wirtschaftsförderung in der letzten Woche die Genehmigung für unseren Renntag bekommen“, freut sich Präsident Frank Lenk. „Wir können jetzt in die Verhandlungen mit der zuständigen Behörde eintreten und alle weiteren Schritte unternehmen.“

Der Renntag am Karfreitag in der Bremer Vahr war über Jahrzehnte ein Traditionstermin im deutschen Galopprennsport. „Die Resonanz des Publikums war in jedem Jahr enorm“, so Lenk. „Wir bedanken uns deshalb sehr bei der zuständigen Behörde, dass sie uns die Genehmigung erteilt hat und wir diese Tradition wiederbeleben können.“

Foto-Quelle: Bremer Rennverein

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Hoppegarten: Gestüt Ittlingens Loft beweist große Ausdauer

Vierjähriger Wallach wird von Marcel Weiß in Mülheim trainiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.