Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Ex-Dortmunder Chris Löwe verlängert bei Dynamo Dresden

Ex-Dortmunder Chris Löwe verlängert bei Dynamo Dresden

32-jähriger Linksverteidiger hat sich für weiteres Jahr an SGD gebunden.


Zweitliga-Aufsteiger SG Dynamo Dresden hat den Vertrag mit Chris Löwe vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Nach seiner fußballerischen Ausbildung beim Chemnitzer FC schaffte der inzwischen 32-jährige Linksverteidiger beim CFC auch den Sprung in den Herrenbereich. Nach eineinhalb Jahren beim Bundesligisten Borussia Dortmund (Juli 2011 bis Januar 2013) war er auch für den 1. FC Kaiserslautern und in England für Huddersfield Town am Ball.

Im Sommer 2019 wechselte Löwe aus England nach Dresden und absolvierte seitdem 54 Pflichtspiele für Dynamo, in denen ihm zwei Tore und fünf Vorlagen gelangen. In der Aufstiegssaison kam er in der 3. Liga aufgrund eines Außenbandrisses im Knie lediglich auf zwölf Einsätze. In der aktuellen Serie absolvierte der gebürtige Plauener jedoch 16 der 21 Pflichtpartien über die volle Distanz und trug dabei zweimal die Kapitänsbinde.

„Diese Saison mit dieser Mannschaft in dieser herausfordernden Liga macht mir als Fußballer unfassbar viel Freude“, so Chris Löwe. „Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam den Klassenverbleib schaffen und unser Ziel erreichen werden. Daher habe ich mich aus voller Überzeugung entschieden, eine weitere Saison das Trikot der Sportgemeinschaft zu tragen. Auch möchte ich unbedingt auf dem Rasen erleben, wie das Rudolf-Harbig-Stadion wieder ausverkauft sein wird und wir gemeinsam mit unseren einmaligen Fans um den Sieg kämpfen. Es steht außer Frage, dass ich mich als gebürtiger Sachse auch im besonderen Maße mit Dynamo Dresden identifiziere.“

Foto-Quelle: Dennis Hetzschold/Dynamo Dresden

 

 

 

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Fitness für Fans startet am 23. Mai

Stiftung Deutsche Krebshilfe fördert Projekt für übergewichtige Personen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.