Startseite / Fußball / Oberliga / Nächster Transfer: Alemannia Aachen verpflichtet Ricardo Antonaci

Nächster Transfer: Alemannia Aachen verpflichtet Ricardo Antonaci

26-jähriger Rechtsverteidiger kommt von Oberligist Arminia Ludwigshafen.


West-Regionalligist Alemannia Aachen hat seinen bereits sechsten externen Neuzugang innerhalb der noch laufenden Winter-Transferperiode unter Dach und Fach gebracht. Von Arminia Ludwigshafen wechselt Ricardo Antonaci (auf dem Foto links) an den Tivoli. Der 26-Jährige ist für die rechte Abwehrseite eingeplant, kann alternativ aber auch im rechten sowie im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. In der laufenden Saison kam der gebürtige Wormser 19-mal für Ludwigshafen in der zweigeteilten Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zum Einsatz, wobei ihm drei Tore und sieben Vorlagen gelangen.

Bevor er im Juli des letzten Jahres zur Arminia gewechselt war, machte Antonaci schon Station bei Wormatia Worms, bei der TuS Koblenz, beim FC Gießen und auch beim VfB Homberg. Die Regionalliga West ist daher kein unbekanntes Terrain für den 1,77 Meter-Mann. Insgesamt kommt er auf 175 Einsätze in den Regionalligen West und Südwest, auf 50 Oberliga-Partien sowie auf 14 Spiele in der Staffel Süd/Südwest der A-Junioren-Bundesliga.

„Ricardo ist ein regionalliga-erfahrener Spieler, der als gelernter Außenverteidiger seine Qualitäten sowohl in der Rolle des Vorbereiters als auch in der des Standardschützen unter Beweis gestellt hat“, sagt Alemannia-Trainer Fuat Kilic. „Er hat uns im Training außerdem als sehr positiver Charakter überzeugt.“

Foto-Quelle: Alemannia Aachen

Das könnte Sie interessieren:

Aufstieg von Rot-Weiss Essen: Fanmarsch und Neidhart-Vertrag

Ausnahmezustand in Essen nach dem ersehnten Sprung in 3. Liga.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.