Startseite / Fußball / FC Schalke 04: Corona-Infektion stoppt Norbert Elgert

FC Schalke 04: Corona-Infektion stoppt Norbert Elgert

U 19-Trainerlegende verpasst 3:1-Auswärtserfolg der „Knappen“ in Münster.
Ohne Trainerlegende Norbert Elgert (Foto) musste die U 19 des Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 zum Jahresstart in der Staffel West der A-Junioren-Bundesliga auskommen. Wegen einer Corona-Infektion verpasste der 65-jährige Fußball-Lehrer und Ex-Profi den 3:1-Auswärtserfolg seiner Mannschaft beim SC Preußen Münster. Dabei wurde Elgert auf der Schalker Trainerbank von seinem Assistenten Michael Eppers vertreten.

Dank des fünften Sieges im zehnten Saisonspiel verbesserten sich die „Knappen“ mit jetzt 18 Zählern auf den dritten Platz, sind punktgleich mit dem Tabellenzweiten Bayer 04 Leverkusen (1:3 bei Borussia Dortmund), der allerdings noch eine Partie weniger ausgetragen hat. Im Westen reicht der zweite Rang, um sich für die Endrunde um die Deutsche A-Junioren-Meisterschaft zu qualifizieren. Am kommenden Sonntag, 11 Uhr, trifft der FC Schalke 04 im Verfolgerduell auf Rot-Weiss Essen (17 Punkte aus neun Spielen nach dem 0:0 gegen Arminia Bielefeld).

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen wartet weiterhin auf ersten Auswärtssieg

Team von Trainer Christoph Dabrowski unterliegt in Wiesbaden 1:3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.