Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg muss ohne Moritz Stoppelkamp auskommen

MSV Duisburg muss ohne Moritz Stoppelkamp auskommen

35-jähriger Kapitän der „Zebras“ hat sich Muskelfaserriss zugezogen.


Hagen Schmidt, Cheftrainer beim Drittligisten MSV Duisburg, muss vorerst auf seinen Kapitän Moritz Stoppelkamp (Foto) verzichten. Der 35-jährige Offensivspieler, der sich in der Partie gegen den FSV Zwickau (0:1) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, muss jetzt eine Zwangspause einlegen.

Für die „Zebras“ geht es nach der Länderspielpause am Samstag, 2. April, 14 Uhr, mit der Partie beim 1. FC Kaiserslautern weiter.

Das könnte Sie interessieren:

MSV Duisburg: Bangen um Einsatz von Moritz Stoppelkamp

35-jähriger Kapitän der „Zebras“ klagt über muskuläre Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.