Startseite / Fußball / Niederrheinpokal-Finale: Tageskassen bleiben geschlossen

Niederrheinpokal-Finale: Tageskassen bleiben geschlossen

Am „Finaltag der Amateure“ trifft SV Straelen erneut auf Wuppertaler SV.
Im Stadion des Drittligisten MSV Duisburg stehen sich im Rahmen des „Finaltags der Amateure“ am Samstag, 21. Mai, ab 16.15 Uhr der SV Straelen und Titelverteidiger Wuppertaler SV im Finale des Niederrheinpokals gegenüber. Der Gewinner qualifiziert sich für den DFB-Pokal.

Tickets für die Neuauflage des Endspiels aus dem Vorjahr zwischen den beiden West-Regionalligisten sind bereits erhältlich. Es wird dringend darum gebeten, sich Karten für das Niederrheinpokal-Finale im Vorverkauf zu sichern. Am Spieltag wird es keine Tageskasse geben.

Erstmals sind alle 21 Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit ihren Pokalendspielen am selben Tag dabei (Live-Konferenz im ARD-Fernsehen). Abends steigt außerdem das DFB-Pokalfinale zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig im Berliner Olympiastadion. Nachdem die Finaltage in den letzten beiden Jahren aufgrund der Pandemie ohne oder nur mit einer begrenzten Anzahl von Zuschauer in den Stadien stattfinden mussten, kehren die Fans in diesem Jahr bundesweit zurück und bereiten den Teams eine große Bühne.

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.