Startseite / Fußball / Regionalliga Südwest: Tobias Cramer wird Trainer des VfR Aalen

Regionalliga Südwest: Tobias Cramer wird Trainer des VfR Aalen

47-Jähriger war zuletzt zweieinhalb Jahre für Sportfreunde Siegen tätig.
Südwest-Regionalligist VfR Aalen hat einen Nachfolger für Interimstrainer Christian Demirtas gefunden und Tobias Cramer (Foto) mit einem Ein-Jahres-Vertrag ausgestattet. Der 47-Jährige übernimmt den Posten des Cheftrainers zur neuen Saison 2022/2023.

Cramer startete seine Trainerkarriere im Jahr 2012 beim TSV/FC Korbach. Die nächste Station für den gebürtigen Westfalen war der KSV Hessen Kassel. Dort war er von 2014 bis 2016 zunächst als Co-Trainer im Einsatz, bevor er zur Saison 2016/2017 den Cheftrainerposten des hessischen Traditionsvereins übernahm. In 111 Spielen als Trainer des KSV Hessen kam Tobias Cramer auf einen beachtlichen Schnitt von 1,60 Punkten pro Spiel.

Danach ging es für Cramer zum Westfalen-Oberligisten Sportfreunde Siegen. Für den ehemaligen Zweitligisten war er von November 2019 bis März 2022 als Cheftrainer im Einsatz. Er musste gehen, weil die Sportfreunde zu diesem Zeitpunkt die Teilnahme an der Aufstiegsrunde zu verspielen schienen.

Foto-Quelle: VfR Aalen

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.