Startseite / Fußball / Rot-Weiß Oberhausen startet Aktion für Trikotsponsoring

Rot-Weiß Oberhausen startet Aktion für Trikotsponsoring

„Brust raus für RWO“: Unternehmen und Privatpersonen können sich bewerben.


West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen geht auf der Suche nach einem Trikotsponsor neue Wege. Bei der Aktion „Brust raus für RWO“ haben jetzt alle Anhänger die Gelegenheit, die rot-weiße Trikotbrust in der kommenden Saison zu zieren. Damit das möglich ist, verkaufen die „Kleeblätter“ ab sofort verschiedene Vertriebspakete, die auch ein Los für das Trikotsponsoring beinhalten. Im Rahmen eines „Danke-Abends“ am Sonntag, 26. Juni, ab 17 Uhr wird dann der Gewinner der Aktion unter notarieller Aufsicht gezogen.

Ein Paket für Unternehmen kostet 1.190 Euro und beinhaltet neben verschiedenen Präsenzen auf der Vereinshomepage und den Stadionbanden auch eine exklusive Einladung zum „Danke-Abend“ sowie ein Trikot mit dem Unternehmenslogo, auf dem alle Unterschriften der Spieler enthalten sind. Etwas niedriger ist der Preis für Privatpersonen. 1.000 Euro werden dabei fällig. Um die Kosten für eine einzelne Person senken zu können, dürfen sich aber auch 20 Einzelpersonen zusammentun, die jeweils 50 Euro für ein Paket bezahlen. Sollte bei der Auslosung ein solches Paket gewinnen, dann würden die 20 Namen der Einzelpersonen in der Saison 2022/2023 auf dem RWO-Trikot stehen.

Insgesamt gibt es am „Danke-Abend“ Preise im Wert von insgesamt bis zu 215.000 Euro zu gewinnen. Neben den Trikotsponsoring (150.000 Euro) werden auch ein Hosen-Sponsoring (30.000 Euro), ein Spieltag-Sponsoring (10.000 Euro), eine Business-Mitgliedschaft inklusive zwei „CASINO“-Dauerkarten (8.000 Euro) sowie eine Werbebande in erster Reihe (5.000 Euro) verlost. Weitere mögliche Gewinne sind ein exklusives Mannschaftstraining mit Cheftrainer Mike Terranova, eine Bannerwerbung auf der RWO-Homepage, jeweils zwei Business-Mitgliedschaften inklusive zwei VIP-Dauerkarten sowie ein rot-weißer Fußballsamstag für die Mitarbeiter der Unternehmen.

Foto-Quelle: Rot-Weiß Oberhausen

Das könnte Sie interessieren:

1. FC Köln gegen Italiens Meister AC Mailand im Einsatz

Bei Partie am 16. Juli werden erstmals neue Technologien verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.