Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / SC Paderborn: Felix Platte meldet sich zurück

SC Paderborn: Felix Platte meldet sich zurück

26-jähriger Angreifer fehlte zuletzt wegen einer Knieverletzung.


Lukas Kwasniok, Chef-Trainer beim Fußball-Zweitligisten SC Paderborn 07, steht vor dem Auswärtsspiel beim FC Hansa Rostock (Samstag, 8. Oktober, 13 Uhr) vor einem großen Personal-Puzzle. Zwar standen ihm zuletzt 21 Feldspieler auf dem Trainingsplatz, aber gleich bei acht Akteuren gibt es mindestens ein Fragezeichen, ob sie für einen Startelf-Einsatz in Frage kommen.

Die personelle Ausgangslage könnte besser sein. Angreifer Felix Platte (Foto), der zuletzt wegen einer Knieverletzung aussetzen musste und Marcel Mehlem haben Trainingsrückstand, Jasper van der Werff (Rücken) und Jonas Carls (Erkältung) können kaum dabei sein. Aufwärts ging es in den vergangenen Tagen bei Sirlord Conteh, Florent Muslija und Julian Justvan, die ebenfalls erkältet waren. Auch Marvin Pieringer ist aktuell nicht im Vollbesitz seiner Kräfte.

„Das wird eine schöne Tüftelei. Mit 95 Prozent wird es gegen Rostock nicht reichen“, bekannte Kwasniok mit Blick auf das Personal-Tableau. Möglicherweise werden die letzten Entscheidungen erst kurz vor dem Spiel fallen.

Fotoquelle: SC Paderborn 07

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiß Oberhausen: Große Kulisse gegen junge „Fohlen“

Aktive Fanszene aus Mönchengladbach mobilisiert bis zu 2.000 Gästefans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.