Startseite / Fußball / 3. Liga / MSV Duisburg: Finale der „European League of Football“ an der Wedau

MSV Duisburg: Finale der „European League of Football“ an der Wedau

Endspiel steigt am 24. September 2024 in der Schauinsland-Reisen-Arena.


Die Spielstätte des Fußball-Drittligisten MSV Duisburg wird im nächsten Jahr Austragungsort für das Finale der „European League of Football“. Am 24. September 2023 wird die noch junge Liga ihre dritte Saison mit dem „Championship Game“ in der Schauinsland-Reisen-Arena (Foto) beenden. In der American Football-Liga sind insgesamt 18 Teams aus zehn Nationen vertreten. Duisburg ist das Heimstadion des Teams Rhein Fire (früher Düsseldorf).

In der nächsten Saison nehmen aus Deutschland mit Berlin Thunder, Hamburg Sea Devils, Frankfurt Galaxy, Rhein Fire, Cologne Centurions, Stuttgart Surge, Leipzig Kings und Munich Ravens gleich acht Teams das Finale in Duisburg ins Visier. Außerdem treten die Titelverteidiger Vienna Vikings und die Raiders Tirol aus Österreich, die Barcelona Dragons (Spanien), die Panthers Wroclaw (Polen), die Istanbul Rams (Türkei), die Milano Seamen (Italien), die Prague Lions (Tschechien), die Hungarian Enthroners (Ungarn), die Helvetic Guards (Schweiz) und das Paris Football Team (Frankreich) in der „European League of Football“ an.

Foto-Quelle: MSV Duisburg

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein will Pokal-Wettbewerb weiterentwickeln

Interessierte Fans können Anregungen und Änderungswünsche einbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.