Startseite / Fußball / Oberliga / 1. FC Düren: Trainer Schommers muss ohne Durgun planen

1. FC Düren: Trainer Schommers muss ohne Durgun planen

30-jähriger Mittelfeldspieler geht aus beruflichen und privaten Gründen.


Boris Schommers (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten 1. FC Düren, kann nach der Winterpause nicht mehr mit Cenk Durgun planen. Der 30-jährige Mittelfeldspieler bat aus beruflichen und privaten Gründen um die Auflösung seines Vertrages. Die Verantwortlichen des Aufsteigers stimmten „nur schweren Herzens“ zu.

Durgun, der sich inzwischen dem Mittelrheinligisten Eintracht Hohkeppel angeschlossen hat, kam in der laufenden Saison in allen 20 Ligaspielen für den 1. FC Düren zum Einsatz. „Auf und neben dem Platz verlieren wir einen Charakter, der stets voranging und dem Team fehlen wird“, schreibt sein bisheriger Klub.

Das könnte Sie interessieren:

Rot Weiss Ahlen verpflichtet Torhüter Till Brinkmann

27-jähriger Schlussmann zuletzt beim FC Energie Cottbus unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.