Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / 1. FC Köln: Mittelfeldspieler Ondrej Duda zieht es nach Italien

1. FC Köln: Mittelfeldspieler Ondrej Duda zieht es nach Italien

28-Jähriger wechselt bis zum Saisonende auf Leihbasis zu Hellas Verona.


Fußball-Bundesligist 1. FC Köln verleiht Ondrej Duda (Foto) bis zum Saisonende. Der slowakische Nationalspieler wechselt zum italienischen Erstligisten Hellas Verona in die Serie A. „Ondrej ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, dass er sich verändern möchte“, sagt FC-Geschäftsführer Christian Keller. „Diesem Anliegen haben wir zugestimmt und im Ergebnis die Leihe zu Hellas Verona realisiert.“

Ondrej Duda kam im Sommer 2020 von Hertha BSC zum FC. Zuvor hatte der offensive Mittelfeldspieler während der Rückrunde 2019/2020 auf Leihbasis für Norwich City in der Premier League (zwölf Pflichtspiel-Einsätze) gespielt. Für die Domstädter lief der 28-Jährige bislang insgesamt 88-mal auf (elf Tore/neun Assists). In der Bundesliga stehen 76 Einsätze und neun Tore (sechs Assists) für den 1. FC Köln zu Buche.

Foto-Quelle: 1. FC Köln

Das könnte Sie interessieren:

FC Kray: Sturmriese Arman Corbo ist bereits im Anmarsch

22-jähriger Angreifer wechselt vom VfB Speldorf an Buderusstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert